Myanmar, goldenes Land · Nov 2016

Im November waren wir in Myanmar, dem ehemaligen Birma und haben von dort viele schöne Fotos mitgebracht.

Nach der Ankunft in Yangon (Rangun) wurden wir als erste Gäste nach der Neueröffnung im berühmten Hotel THE STRAND begrüßt, welches aufwendig renoviert wurde und im alten kolonialen Glanz erstrahlt. In Yangon gibt es noch viele solcher schönen Bauten, die aber leider vom Verfall bedroht sind.

Ein Highlight war natürlich der Besuch der weltberühmten Shwedagon-Pagode, dem Wahrzeichen Yangons. Die Kuppel der Pagode ist mit reinem Gold beschichtet und erstrahlt besonders Nachts in wunderbaren Glanz.

Pagode Shwedagon

Von Yangon aus ging unsere Reise weiter zum Inlesee im Shan-Bergland. Vom Boot aus konnten wir das Leben auf dem See beobachten und auch die berühmten Einbein-Ruderer beim Fischfang sehen.

Fischer Inlesee

Zu den Hauptsehenswürdigkeiten zählen die „versunkenen“ Stupas von Sagar – 108 Stupas aus dem 16.-17. Jahrhundert. Traummotive für jeden Fotografen.

Stupas

Unser nächstes Ziel war die Stadt Mandalay, die ehemalige Hauptstadt Burmas im 14.-18. Jhdt. Bei Sonnenuntergang konnten wir die O-Bein Brücke , die längste Teakholzbrücke der Welt, bewundern.

U Bein Brücke

Mit dem Boot ging es dann auf dem Ayeyarwady Fluss nach Mingun zur Besichtigung der Mingun Paya, welche die größte Pagode der Welt hätte werden sollen, wäre König Bodawpaya nicht vor Fertigstellung gestorben. Ein Erdbeben hat das Monument Anfang des 19. Jahrhundert dann schwer beschädigt. Gut erhalten geblieben ist aber die Mingun Glocke, die mit über 90 Tonnen Gewicht zu den größten Glocken der Welt gehört.

Mingun Paya

Wir haben dann die Klosterschule Aung Myae Oo in Sagaing Hill zu besucht, wo derzeit über 2300 Waisenkinder unterrichtet werden. Die Einrichtung wird durch die Schweizer HEFT Foundation gefördert. Elis hatte die Gelegenheit die Kinder im Unterricht zu besuchen.

Aung Myae Oo

Von Mandalay führte uns unsere Reise in die einzigartige Tempelwelt von Bagan. Hier standen einmal 13000 Tempel. Vom Ballon aus wollten wir die Tempel aus der Vogelperspektive betrachten und fotografieren, doch leider hat das Wetter nicht so ganz mitgespielt. Es sind dennoch ein paar mystische Bilder entstanden.

Bagan
Bagan

Unser Reiseleiter stellte dann einen persönlichen Kontakt zum international bekannten Fotografen Maung Maung her, der mit seinen Fotos schon viele internationale Preise gewonnen hat.

Bei einem Fotoshooting mit jungen Novizen ich einem der alten Tempel entstanden dann wirklich traumhafte Fotos.

Bagan-Novizen

Zum Abschluss unserer Reise haben wir dann noch ein paar wunderschöne Tage am Golf von Bengalen im Amara Ocean Resort verbracht. Das Resort ist ein gelungenes Beispiel dafür, wie ein sanfter Tourismus in Myanmar im Einklang mit der  Natur gestaltet werden kann.

Ngapali Beach
Segel-Bundesliga Kalender 2016

Segel-Bundesliga Kalender · Nov 2015

Der Segel-Bundesliga Kalender 2016 ist fertig! Wir haben die schönsten Fotos in einem großformatigen Bildkalender DIN A2 zusammengestellt. Der Kalender ist ab sofort für 59,45 € erhältlich. Bestellungen bitte über das Kontaktformular.  

Segel-Bundesliga · SEP 2015

Wir haben die Segel-Bundesliga im September in Überlingen am Bodensee fotografisch begleitet. Dabei sind tolle Fotos entstanden. Ganz besonders freuen wir uns natürlich, dass der SMCÜ einen Heimsieg eingefahren hat. Herzlichen Glückwunsch! Mehr Fotos.

BALI, Faces of Paradise · SEP 2015

Im September waren wir auf Bali und haben wunderschöne Fotos gemacht. Wir freuen uns, dass die Fotos vom "THE LEGIAN" eine sehr positive Resonanz bekommen haben und hoffen auf eine weitere Zusammenarbeit mit der GHM Hotelgruppe. Im Herbst 2016 möchten wir unsere Eindrücke von Bali mit einer Rundreise auf der Insel vertiefen. Mehr Fotos.

Malediven, Faces of Paradise · APR 2015

Unser neues Buchprojekt “Faces of Paradise” macht Fortschritte. Im April 2015 waren wir auf den Malediven und haben dort tolle Fotos gemacht. Ein paar Eindrücke findet man hier.

Wir haben das Anantara Veli Resort als Sponsor für unser Projekt gewinnen können, und werden im März 2016 wieder dort sein, um weitere Fotos zu machen.

Besonders freuen wir uns, dass wir den Tauchlehrer und ambitionierten Unterwasser-Fotografen Jörg Blessing  als Partner für unser Projekt gewinnen konnten.

Jörg lebt und fotografiert seit mehr als 5 Jahren auf den Malediven und wird uns seine tollen Unterwasser-Fotos für das Buch zur Verfügung stellen.

Wir sind zur Zeit auf der Suche nach einem Verlag für unser Buch und hoffen, auch hier bald fündig zu werden.

Messeauftritt in Wien JAN 2015

Es ist da! Unsere Sonderedition – das Fotobuch Faces of Karpathos - Gesichter einer Insel präsentierten wir am 17. Januar auf der Tourismusmesse in Wien.

Am südöstlichsten Rand des ägäischen Meeres, zwischen Rhodos und Kreta, liegt Karpathos. Es ist eine Insel von außergewöhnlicher Schönheit. Das Buch „Faces of Karpathos“ zeigt in eindrucksvollen Bildern, die Landschaft und Menschen der Insel.

Auf dem Stand des griechischen Fremdenverkehrsverbandes wurde es von den Vertretern der Reiseagenturen und Messebesuchern ausgiebig unter die Lupe genommen. Das positive Feedback hat uns sehr gefreut. Auf dem Foto sind die beiden verantwortlichen Reiseleiterinnen für den Dodekanes zusammen mit Elis zu sehen.

Die Erstausgabe ist als Sonderedition in Fotoqualität erhältlich: www.facesofkarpathos.com